Vereinsmitteilungen, Presse und weiteres...

Leserbrief von SAMTpfote Eva Volk SAMT e. V.- Mitglied Eva Volk antwortet mit ihrem Leserbrief auf den Artikel "Vom Skandal- zum Vorzeigebetrieb?" (Autor: Carsten Ross) aus der Regionalzeitung "Jülicher Nachrichten" vom 24. April 2...

Innecken-Prüss-Stiftung schüttet viel Geld aus Auch in diesem Jahr wurde unser Verein SAMT e.V. , neben mehreren anderen Vereinen der Region, von der Innecken-Prüss-Stiftung mit einem großen Betrag bedacht. In ihrer Laudatio würdigte das Ehepa...

Schlachthof Düren schließen! Liebe Mitglieder und Tierfreunde, sicherlich habt Ihr auch schon aus der Presse über die katastrophalen Zustände im Dürener Schlachthof erfahren. Ich möchte Euch bitten, diese Petition zu unterzei...

Weihnachten für Zwei- und Vierbeiner Gemeinsame Paketaktion von SAMT e.V. und Tiere als therapeutische Begleiter e.V.: Wie in jedem Jahr haben die Jülicher Vereine „SAMT e.V.“ und „Tiere als therapeutische Begleiter e.V.“ sich unermüdlich für Menschen und Tiere eingesetzt. Zum Jahresausklang ist es für beide Vereine schon gute Tradition geworden, bedürftigen Zwei- und Vierbeinern eine kleine Extrafreude zu machen, da es für manche Menschen nicht einfach ist, sich mit ihren Tieren eine schöne Weihnachtszeit zu bereiten. Die Umstände verhindern oftmals, dass sie, wie die meisten anderen, unbeschwert durch die Vorweihnachtszeit gehen können.

Weiterer Erfolg für Dürener Tierschutz Katzenkastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht - jetzt auch in Langerwehe! Von SAMT e. V. Nachdem in den vergangenen Jahren der Versuch schon mal gescheitert war, in der Gemeinde Langerwehe eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für freilaufende Katzen (Katzenschutzverordnung) einzuführen, wurde in der Ratssitzung am 07. Dezember 2017 erneut ein entsprechender gemeinsamer Antrag von SPD, Grünen und FDP eingebracht.

Tierisch sozialer Tisch SAMT verteilt wieder Futterspenden an bedürftige Tierhalter Am 06. Dezember 2017 findet wieder eine kostenlose Tierfutterausgabe in Jülich statt. Hierbei handelt es sich um Hunde- und Katzenfutter...

SAMT-Tierfutterabgabe am 30. Mai 2017! Am 30. Mai 2017 findet in Jülich wieder eine kostenlose Tierfutterausgabe statt. Hierbei handelt es sich um Hunde- und Katzenfutter. Ort und Zeitpunkt der Ausgabe werden telefonisch ab dem 22. Mai ...

Jahreshauptversammlung 2016 Am 03. Dezember trafen sich die Vereinsmitglieder von SAMT im Restaurant "Zum Maiblömche" zur Jahreshauptversammlung. Die Vereinsvorsitzende Irene Launer-Hill präsentierte den Tätigkeitsbericht der...

SAMT verteilt Futter an bedürftige Tierhalter Am 15. November 2016 findet wieder eine kostenlose Tierfutterausgabe in Jülich statt. Hierbei handelt es sich um Hunde- und Katzenfutter. Ort und Zeitpunkt der Ausgabe wird telefonisch ab dem 3. No...

Katzenkastrationskampagne im Kreis Düren Unsere Bitte an alle Besitzer von Katern und Katzen: Lassen Sie Ihr Tier kastrieren! Ab heute läuft im Kreis Düren die Kastrationskampagne. Die Kampagne wird getragen vom Kreis, dem Tierschutzverein Düren, SAMT e.V. Jülich, sowie zwei weiteren Tierschutzorganisationen und vielen Tierärzten des Kreises.

HelferHerzen-Preisträger in Düren stehen fest Rund 10.000 Anmeldungen zeigen Vielfalt von bürgerschaftlichem Engagement: Von HelferHerzen, Düren/Karlsruhe, 25. August 2016. Wie vielfältig sich ehrenamtliches Engagement in Düren zeigt, kann die aus sechs lokalen Persönlichkeiten bestehende Jury von „HelferHerzen – der dm-Preis für Engagement“ nun umfassend beantworten: Fünf Ehrenamtliche zeichnen die Jurymitglieder in den kommenden Tagen mit dem dm-Preis für Engagement aus. „Die zahlreichen Bewerbungen haben uns sehr bewegt: Ob Flüchtlingshilfe, Seelsorge oder Jugendarbeit – es gibt viele Menschen, die mit ihrem Ehrenamt einen wertvollen Beitrag leisten. Diesen Einsatz möchten wir mit der Initiative sichtbar machen und auszeichnen“, sagt der dm-Gebietsverantwortliche Hartmut Schultze. Die Auswahl aus insgesamt 30 Anmeldungen fiel der Jury nicht leicht, in der unter anderem auch Matthias Schieffer von der Kinderstadt „Mini-Schmidt“, mitwirkte. „Wir freuen uns darüber, dass in Düren und Umgebung so viele Ehrenamtliche aktiv sind“, sagt er.

10 Jahre Tierschutz Die Zeit scheint wie im Flug vergangen zu sein, seit der Verein im Jahre 2006 gegründet wurde. Aus einer Handvoll Menschen, die beschlossen hatten, den weiteren Anstieg von Tierelend zu verhindern,...

Katzenkastration – Aktionswochen im Kreis Düren Katzenkastration Aktionswochen im Kreis Düren 30. Mai 17. Juni 2016 Wie bereits im letzen Jahr startet wieder eine Aktion zur Kastration von Katzen und Katern. Eine gemeinschaftliche Initiativ...

Der Stammtisch feiert einjähriges Jubiläum Im März 2015 traf sich erstmals der SAMT-Stammtisch für alle, denen Tiere am Herzen liegen. Seither findet er einmal monatlich statt und hat sich bestens etabliert.

Frühlingsgefühle nein danke - meine Katze wird kas Endlich wird es Frühling. Ganz Jülich steht in den Startlöchern für das Frühlingsfest am 19. und 20. März. Da dürfen die ehrenamtlichen Tierschützer von SAMT nicht fehlen! Passend zur Jahreszeit st...

Haussammlung für Tiere in Not durch SAMT e.V. Wie in jedem Jahr startet SAMT e.V. eine Haussammlung für Tiere in Not. Im Zeitraum vom 1. März bis zum 30. April sammeln die SAMTpfoten in Jülich und den umliegenden Dörfern, ggf. auch in den Nac...

Weihnachten im Napf von Hund und Katze Pünktlich zur Weihnachtszeit haben die Tierschützer von SAMT e.V. Mitte Dezember wieder wie mehrmals jährlich einen "Tierisch sozialen Tisch" veranstaltet. An rund 40 Bedürftige aus dem Nordkre...

Weihnachten für Mensch und Tier Kostenlose Futterausgabe für bedürftige Tierhalter: SAMT eV Jülich bittet wieder um Futterspenden, um auch in diesem Jahr so viele Menschen mit ihren Tieren glücklich machen zu können, wie möglich.

Tierschutzquiz für Kinder ein voller Erfolg! Bei strahlendem Herbstwetter war auch SAMT e.V. mit einem Stand wieder beim Jülicher Erntedankfest vertreten. Passend zum Datum 04. Oktober hatte der Stand das Schwerpunktthema "Welttierschutztag"....

SAMT e.V. beim Garagenflohmarkt in Hambach Bereits zum vierten Mal wird in Niederzier-Hambach am 20. September 2015 in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr zum Garagenflohmarkt geladen, frei nach dem Motto: "Ein Dorf räumt auf". Viele Familien p...

Tierschutzgedanke in der Gesellschaft angekommen In den letzten 10 Jahren hat die Verbreitung des Tierschutzgedankens enorme Fortschritte gemacht - auch in weiten Teilen der Öffentlichkeit scheint er endlich angekommen zu sein. Ein Umdenken in de...

Auszeichnung für den Tierschutznachwuchs Diesmal gibt es beim Stammtisch von SAMT e.V. ein ganz besonderes Ereignis: SAMT e.V. Jülich freut sich außerordentlich 6 Kinder auszuzeichnen, die sich bei der Hilfe für Tiere verdient gemacht ha...

SAMT-Stammtisch für Tierfreunde tagt wieder!! Haben Sie Lust, nette Tierfreunde und -freundinnen aus der Umgebung kennen zu lernen? Möchten Sie Informationen über Tiere und Tierschutz austauschen? Haben Sie Interesse, für einen kürzeren oder l...

Tierfreunde-Stammtisch- Gründung vom 18. März 2015 Beim ersten Tierfreunde - Stammtisch am 18. März im Tennis Inn in Koslar galt das Hauptinteresse den Arbeitsinhalten des Vereins SAMT e.V. Jülich, wie z. B. die Futterausgabe, Tierarztfahrten, Infostände, Fangaktionen, Haussammlungen u.v. mehr. In diesem Zusammenhang konnten auch Helfer für den Infostand beim Frühlingsfest und für den Osterstand am 28. März in Jülich gefunden werden. Einige Freiwillige haben sich für das Bemalen und Färben von Ostereiern gemeldet. Darüber hinaus wurden die Vorteile eines regelmäßigen Austauschs mit Gleichgesinnten angesprochen und diskutiert. Bei der Frage „Wie kann ich helfen?“ kam eine Reihe von Vorschlägen. So braucht SAMT dringend Pflegestellen, überwiegend für Hunde und Katzen. Wer ein Zimmer frei und Interesse hat, für eine kürzere oder längere Zeit ein Tier zu pflegen, konnte sich melden, denn bald werden Plätze nicht nur für ausgesetzte Tiere nötig sein, sondern auch für Mutterkatzen und ihre Babys.

© 2006 – 2018 SAMT – 12 Jahre Soziale Arbeit für Mensch und Tier e. V. in Jülich, Aldenhoven, Linnich, Niederzier, Inden und Titz.